Pflanzenvielfalt

Stauden Kräuter Wildgemüse Raritäten...

3.90 EUR Tb 9
Aptenia cordifolia - Eiskraut ausdauernd
Wildgemüse und Raritäten Gewürz- & Genusspflanze

Höhe/Breite: 20
Blütezeit/ -farbe: II-VII, rot

Lebensraum: mehrjährig, sonnig, frostfrei überwintern (0-8°C)

Kriechendes, sukkulentes Gewächs mit langen hängenden Trieben für sonnige Plätze in Töpfen, Balkonkästen oder Ampeln. Verwendung als Salatbeigabe wie Herzblattsalat.

3.90 EUR Tb 9
Aptenia cordifolia - Herzblattsalat
Wildgemüse und Raritäten Gewürz- & Genusspflanze

Höhe/Breite: 30
Blütezeit/ -farbe: V-X, pink

Lebensraum: mehrjährig, sonnig-halbschattig, frostfrei überwintern (0-8°C)

Cordifole, herzblättriges Eiskraut. Speziell in Südfrankreich als Salatbeigabe sehr beliebt. Die weichen, mittagsblumenähnlichen Blätter mit angenehm säuerlichen Geschmack zergehen fast auf der Zunge. Empfehlenswert für den Anbau im Balkonkistchen! Ganz sicher eine Zierde und Bereicherung, auch auf dem Salatteller, besonders wenn sie mit Austernpflanze kombiniert gepflanzt wird. Sehr pflegeleicht für sonnige und halbschattige Fensterplätze. TIPP pro lfm Balkonkasten: 2 Stk. Austernpflanze, 3 Stk. Herzblattsalat.

4.90 EUR Tb 13
Asparagus 'Ariane' - Grünspargel 'Ariane'
Wildgemüse und Raritäten

Lebensraum: mehrjährig, sonnig, winterhart im Freien

Frühe Sorte mit dicht geschlossenem Kopf, geringer Fasergehalt, hoch wachsendes Laub, hohes Stangengewicht. 3 - 4 Stück pro lfm pflanzen. KULTUR: Für ein Beet mit Grünspargel lässt sich bestimmt ein Plätzchen finden. Er ist langlebig, sehr genügsam und muss außerdem nicht ‚angehäufelt‘ werden wie Bleichspargel. Ab Mai in Reihen auf sandigen Boden in sonniger Lage auspflanzen, Abstand ca. 30 cm. Ernte ab dem 3. Jahr im Frühjahr, das Spargelgrün im Sommer stehen lassen. Extra große, starke Pflanzen! Für einen guten Ertrag empfehlen wir 10 Stück.

4.90 EUR Tb 13
Asparagus 'Primaverde' - Grünspargel 'Primaverde'
Wildgemüse und Raritäten

Lebensraum: mehrjährig, sonnig, winterhart im Freien

Sehr gleichmäßige, gerade Stangen mit gut geschlossenen Köpfen, wenig Schälabfall, keine braunen Verfärbungen nach dem Kochen, sehr milder Geschmack. Sehr früher und sehr hoher Ertrag. KULTUR: Für ein Beet mit Grünspargel lässt sich bestimmt ein Plätzchen finden. Er ist langlebig, sehr genügsam und muss außerdem nicht ‚angehäufelt‘ werden wie Bleichspargel. Ab Mai in Reihen auf sandigen Boden in sonniger Lage auspflanzen, Abstand ca. 30 cm. Ernte ab dem 3. Jahr im Frühjahr, das Spargelgrün im Sommer stehen lassen. Extra große, starke Pflanzen! Für einen guten Ertrag empfehlen wir 10 Stück.

3.50 EUR Tb 13
Basella rubra - Malabarspinat rot
Wildgemüse und Raritäten Gewürz- & Genusspflanze Heilpflanze Färberpflanze

Höhe/Breite:
Blütezeit/ -farbe: VII-IX, purpur

Lebensraum: einjährig, sonnig

Indischer Spinat. Runde, fleischige Blätter mit dem Geschmack junger Maiskolben. Ab Mitte Mai in geschützter Lage auspflanzen. Dekorative Kletterpflanze, wie Stangenbohnen ziehen.

4.90 EUR Tb 9
Chenopodium bonus-henricus - Guter Heinrich
Wildgemüse und Raritäten Gewürz- & Genusspflanze Heilpflanze

Höhe/Breite: 40
Blütezeit/ -farbe: V-VIII, grünlich

Lebensraum: mehrjährig, sonnig-halbschattig, winterhart im Freien

Ausdauernder Spinat, alte Gemüsepflanze. Sehr robust.

2.90 EUR Tb 9
Cichorium intybus var intybus - Wegwarte gemeine
Wildgemüse und Raritäten Gewürz- & Genusspflanze Heilpflanze

Höhe/Breite: 80
Blütezeit/ -farbe: VII-IX, himmelblau

Lebensraum: mehrjährig, sonnig, winterhart im Freien

Wilder Zichorie, alte Arzneipflanze und Blume des Jahres 2009 in Deutschland. Die frischen zarten Blätter werden im Frühjahr für Wildkräutersalate und Aufstriche verwendet und aus den kleingeschnittenen, getrockneten und anschließend langsam gerösteten Wurzeln kann Zichorie-Kaffee gewonnen werden, der wieder im Handel erhältlich ist.Gesundheitstipp: Enthält sehr wertvolle Bitterstoffe.

3.50 EUR Tb 9
Cirsium oleaceum - Kohldistel
HIGHLIGHTS Wildgemüse und Raritäten Gewürz- & Genusspflanze

Höhe/Breite: 100
Blütezeit/ -farbe: VII-IX, gelb

Lebensraum: mehrjährig, sonnig-halbschattig, winterhart im Freien

Die beinahe stachellose Kohl(-Kratz)Distel wächst wild im steirischen Vulkanland. Der kleine Blütenboden kann wie Artischocken zubereitet werden, frische Blätter schmecken im Sommer wie Häuptelsalat und wenn Sie 'Chorta' mögen - Chorta ist die allgemeine griechische Bezeichnung für essbares (gekochtes) Wildgemüse – sind die geschlitzen, bis zu 20 cm langen Blätter eine willkommende Bereicherung. Dazu die Kohldistelblätter in heißem Wasser blanchieren, dadurch zerfallen die wenigen Stacheln, und warm oder kalt wie Salat genießen mit etwas Zitronensaft, Salz und Olivenöl…

2.90 EUR Tb 9
Cochlearia officinalis - Löffelkraut
Wildgemüse und Raritäten Gewürz- & Genusspflanze

Höhe/Breite: 30
Blütezeit/ -farbe: II-IV, weiß

Lebensraum: zweijährig, sonnig-halbschattig, winterhart im Freien

Äußerst frostbeständig, reich an Vitamin C, ideal für Frühlingssalate!

7.90 EUR Tb 13
Crambe maritima - Meerkohl
Wildgemüse und Raritäten Gewürz- & Genusspflanze

Höhe/Breite: 60/100
Blütezeit/ -farbe: V-VII, weiß

Lebensraum: mehrjährig, sonnig, winterhart im Freien

Triebe können wie Spargel zubereitet werden, junge Blätter wie Spinat. Im 2. Standjahr im Frühjahr einen Eimer über die Pflanze stülpen und die gebleichten Sprossen ernten, wenn sie etwa 20 cm lang sind. Nach etwa einem Monat den Eimer entfernen, düngen und wässern, und im nächsten Jahr erneut ernten.

3.90 EUR Tb 9
Cynara scolymus - Artischocke 'Imperial Star'
Wildgemüse und Raritäten

Höhe/Breite: 150
Blütezeit/ -farbe: VIII-X, blauviolett

Lebensraum: zweijährig, sonnig, mit Winterschutz im Freien

Wirklich imposante Pflanze mit großen Blütenköpfen und ein Magnet für viele Insekten und Wildbienen. TIPP: Für frischen tiefgründigen Boden. Auf Blattläuse im Frühjahr achten, vorbeugend mit Wermuttee spritzen.

18.50 EUR Tb 2 l
Dioscorea sp - Tajgawurzel, Brotwurzel
Wildgemüse und Raritäten Gewürz- & Genusspflanze

Höhe/Breite:
Blütezeit/ -farbe: VII-VIII, grüngelb

Lebensraum: mehrjährig, sonnig-halbschattig, frostfrei überwintern (0-8°C)

Subtropisches, knollenbildendes Gewächs aus China. Wird auch Tajga, Yam oder Brotwurzel genannt. Es gibt viele verschiedene Sorten der Yamswurzel, die Haut der Knolle ist rau, braun und meistens haarig. Je nach Sorte schmecken sie süßlich/mehlig. Schöne Kübelpflanze mit großen Blättern, auch für warme Überwinterung.

4.90 EUR Tb 9
Fagopyrum cymosum - Baumspinat
Wildgemüse und Raritäten Gewürz- & Genusspflanze

Höhe/Breite:
Blütezeit/ -farbe: VIII-IX, weiß

Lebensraum: mehrjährig, sonnig-halbschattig, mit Winterschutz im Freien

Buchweizengewächs aus Asien mit zarten spinatartigen Blättern. Schnellwüchsig und langlebig bei humos durchlässigem, eher feuchteren Boden. Kann auch als Kübelpflanze in größeren Gefäßen gezogen werden. Zubereitung wie Spinat oder roh im Salat. Ist sehr nahrhaft und geschmackvoll!

5.90 EUR Tb 9
Hablitzia tamnoides - Rankspinat kaukasischer
Wildgemüse und Raritäten Gewürz- & Genusspflanze

Höhe/Breite:
Blütezeit/ -farbe: V-VI, hellgrün

Lebensraum: mehrjährig, sonnig-halbschattig, winterhart im Freien

Origineller Kletterspinat. Ältere, gut eingewachsene Pflanzen sind extrem wüchsig und sehr robust. Empfehlenswert für eine ertragreiche Wildspinat-Ernte im Garten, aber auch am Balkon. Zieht im Herbst ein und treibt im März wieder aus. Junge Blätter und Triebe sind im Frühjahr besonders schmackhaft, vergleichbar mit Gutem Heinrich.

Höhe/Breite: 250
Blütezeit/ -farbe: VIII-X, gelb

Lebensraum: mehrjährig, sonnig-halbschattig, winterhart im Freien

Erdbirne. Weiße Knolle mit zartem Nussgeschmack. Wuchernd. (Bildherkunft:"Botanik im Bild" - http://flora.nhm-wien.ac.at)

Information
Alle Preis in EUR inklusive 13% MwSt.
DIREKTVERKAUF - kein Versand.